Freiwillige Feuerwehr Marktleugast
Freiwillige Feuerwehr Marktleugast

Hier finden Sie uns

Kontakt

Feuerwehr Marktleugast
Marktstraße 25
95352 Marktleugast

Telefon: 09255/8082990

 

Notruf: 112

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

 

 

 

  Besucher der Seite

Willkommen auf der Homepage der Feuerwehr Marktleugast

Leuchertzer Straßenfest am 28.08.2016

Schauübung Weickenreuth

 

Einsatz Nr.: 27/16
Datum: 23.07.16
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Stichwort: B 3
Einsatz: Brand landwirtschaftliches Anwesen
Ort: Weickenreuth

Eingesetzte Einheiten:

Weickenreuth

Gundlitz

Förstenreuth

Fleisnitz

Ölschnitz

Querenbach

Stammbach

Sauerhof

Münchberg

Marktleugast

Hof Land 3

Hof Land 3/2

HvO Stammbach

 

Bericht:

Am Samstag den 24.07.2015 fand anlässlich des 125 jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Weickenreuth (LKR Hof), eine Schauübung statt. Angenommen wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens.

 

 

Letzter Einsatz

Einsatz Nr.: 24/16
Datum: 16.07.16
Uhrzeit: 17:31 Uhr
Stichwort: B 3
Einsatz: Brand Zimmer
Ort: Marienweiher

Eingesetzte Einheiten:

Florian Marktleugast 11/1
Florian Marktleugast 23/1
Florian Marktleugast 42/1
Florian Steinbach 44/1
Florian Kulmbach Land 5
Florian Kulmbach Land 5/2
Rettungsdienst
Polizei
HvO

Aus dem Lkr. Bayreuth

Florian Gefrees 11/1
Florian Gefrees 30/1
Florian Gefrees 36/1
Florian Gefrees 40/1

Aus dem Lkr. Hof

Florian Stammbach 40/1
Florian Stammbach 79/1
Florian Hof Land 3/2

 

Bericht:

In einem Gastronomischen Betrieb fing ein Trockner aus ungeklärter Ursache Feuer. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz bekämpfte den Brand. Nach kurzer Zeit konnte Feuer aus gemeldet werden. Das Zimmer wurde mittels Wbk kontrolliert und mit einem Überdrucklüfter entraucht.

Polizeibericht - Marienweiher. Am 16.07.2016, gegen 17:15 Uhr, führte ein technischer Defekt an einem Trockner zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Obwohl die Rauchentwicklung von einer Angestellten der Gaststätte frühzeitig bemerkt wurde, blieben erste Löschversuche ohne Erfolg. Die daraufhin verständigte Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung musste eine Person vorsorglich ins Klinikum Kulmbach verbracht werden. Durch den Brand wurde das Waschzimmer schwer beschädigt, und Teile des ersten Obergeschosses verrußt. Der Schaden wird auf ca. 20000 Euro geschätzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Marktleugast