Bilder 2020

Straße reinigen/sichern am 20.08.2020

 

Am Nachmittag des 20.08.2020 wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung in den Ortsteil Großrehmühle gerufen. Hier wurde von einem landwirtschaftlichen Gespann ein hölzerner Mast der Telekom angefahren und stark beschädigt. Der Mast knickte ab und wurde nur noch von den an ihm befindlichen Kabeln gehalten. Durch einen zufällig vor Ort befindlichen Holztransporter, konnte der Mast vorläufig gesichert werden. Aufgrund der langen Anfahrtszeit der Telekom, wurde nach Rücksprache entschieden, die Kabel zu kappen und den Mast neben der Fahrbahn abzulegen. Somit war der Einsatz für uns beendet.
Danke an den Fahrer des Holztransporters, für die unkomplizierte Hilfe.s.m.
 

Monatsübung zum Thema "Technische Rettung aus einem verunfallten PKW" am 08.08.2020

 

Am 08.08.2020 fand die Monatsübung zum Thema "Technische Rettung aus einem verunfallten PKW" statt. Es wurden verschieden Taktiken und Techniken angewandt. Bei den heutigen Außentemperaturen eine mehr als schweißtreibende Angelegenheit.

 

Brand Gartenhecke am 01.08.2020

 
Am 01.08.2020 wurden wir Abends zu einer brennenden Gartenhecke gerufen. Vor Ort stand eine Nadelhecke auf einer Länge von ca. 5m in Vollbrand. Durch das schnelle und umsichtige Handeln der Besitzer und der Nachbarn konnte eine Ausbreitung verhindert werden. Der Brandherd konnte dann ziemlich zügig mit mehreren Strahlrohren unter Atemschutz abgelöscht werden.
 

Verkehrsabsicherung Radsportveranstaltung am 25.07.2020

Monatsübung zum Thema "Faltbehälter" am 04.07.2020

 

Am Samstag, den 04.07.2020 fand unsere erste Monatsübung nach dem "Coronalockdown" statt.

 

Unter den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen befassten wir uns in kleiner Gruppe mit der Handhabung und den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von einem unserer 5000 Liter Faltbehälter.

 

Wir freuen uns alle, endlich wieder den regulären Dienst- und Ausbildungsbetrieb aufnehmen zu können.

s.m.

 

Übung mit dem Big-Fireliner-Multiunktionsgurt am 03.07.2020

 

Auch wir sind aus dem "Corona-Schlaf" erwacht und hielten unsere erste Übung nach dem Shutdown ab. Hierbei wurden unsere Aktiven in kleinen Gruppen auf die Funktion und Anwendungstechniken, in Theorie und Praxis des Multifunktionsgurtes der Fa. Consultiv eingewiesen.

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 24.06.2020

 

Am Abend wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Staatsstraße 2158 nach Neuensorg alarmiert. Vor Ort fanden wir einen Lieferwagen vor, der augenscheinlich von der Fahrbahn abkam und im dortigen Straßengraben sein vorderes rechtes Rad verlor. Auf Grund des Unfallmechanismus wurde der rechte Fußraum und die Beifahrertür erheblich deformiert. Der Fahrer konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen, während der Beifahrer durch uns versorgt wurde und nach Abnahme der Beifahrertür an den Rettungsdienst übergeben werden konnte.


Die Kameraden aus Neuensorg übernahmen die Verkehrsregelung, während die Wehren aus Kupferberg und Grafengehaig nicht tätig werden mussten.

 

Brand Bus/LKW außerorts am 11.05.2020

 

Wir wurden am Nachmittag zu einem brennenden Bus nach Neuensorg gerufen. Glücklicherweise war der Bus leer und wir konnten uns auf den Löscheinsatz konzentrieren. Leider konnte auch durch einen massiven Schaumeinsatz der Bus nicht mehr gerettet werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 

Die Grundschule zu Besuch am 19.02.2020

 

Am 19.02.2020 besuchten uns die beiden dritten Klassen der Grundschule Marktleugast mit 28 Schülern und zwei Lehrkräften.


Nach einer kurzen Einweisung durch unseren Vorstand Martin Döring, durften sich die Kinder die persönliche Schutzausrüstung eines Feuerwehr mannes genauer ansehen. In drei Gruppen aufgeteilt, konnte dann ein Notruf richtig abgesetzt werden, es wurde untersucht und probiert was brennt und was nicht und natürlich waren alle auf die Ausrüstung der Feuerwehrfahrzeuge gespannt. Zum Abschluß durfte sich jeder daran versuchen, einen kleinen Mülleimerbrand mit dem Feuerlöscher zu löschen. Höhepunkt war zum Abschluss eine simulierte Fettbrandexplosion. Wir hatten richtig viel Spaß und freuen uns schon auf einen Besuch im nächsten Jahr.


Vielen Dank auch an aller Helfer!
s.m.

 

Whisky-Tasting am 15.02.2020

Ausbildung zum Helferführerschein im Januar 2020

 

Momentan befinden sich fünf unserer Kameraden in der Ausbildung zum sogenannten Helferführerschein.
Dieser wird bei uns intern ausgebildet und berechtigt nach bestandener Prüfung, zum Führen eines Einsatzfahrzeuges bis 7,49 Tonnen Gesamtmasse inklusive Anhänger, zur Erfüllung ehrenamtlicher Aufgaben.

s.m.

 

Brand Abfall-/Müllcontainer am 02.01.2020

 

Beim Beladen und dem anschließendem Pressen des Inhaltes eines Weißblechcontainers in einem Müllfahrzeug, kam es zu einer Explosion und anschließend zu einem Brand innerhalb des Laderaumes. Geistesgegenwärtig wurde von der Besatzung des Müllfahrzeuges, dieses wieder entladen. Wir konnten dann, unter Mithilfe eines Teleskopladers, den Abfall auseinander ziehen und ablöschen.


Sehr bedenklich ist in diesem Zusammenhang, was alles in einen Weißblechcontaiber entsorgt wird. Wir fanden zwei Heliumgasflaschen, einen Fahrzeugtank aus Kunststoff, sowie noch einige weitere Teile, die eigentlich auf dem Schrottplatz entsorgt gehören. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.


Bilder: Feuerwehr Marktleugast, KBM Yves Wächter

s.m.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Marktleugast